Warum wir doch die bessere Laufstadt sind …

Schon wieder Wetter? Ja, schon wieder. Allerdings nur ein kleiner Nachtrag, denn ich muss ein bisschen Abbitte leisten. In Sachen Laufwetter habe ich Hannover nämlich vollkommen Unrecht getan.

Über das Wetter schimpfen wir alle mit Inbrunst. Im Sommer ist es zu warm zum Laufen, im Herbst zu nass, im Frühjahr gibt’s zu viele Pollen und der Winter – der Winter erst. Wochenlang nur Eis und Schnee in Hannover, von der aha nichts zu sehen, stattdessen immerzu dieses Rumgeeiere und das ständige Rau-und-Runter auf der einzig eisfreien Strecke Hannovers (im Georgengarten!).

Doch jetzt das: Wir Läufer tun dem Wettergott unrecht, zumindest in Hannover. Wenn man es genau nimmt, müssen wir in Zukunft sogar ganz stille
sein. Denn: Hannover hat das ideale Laufwetter. Besser geht’s in Deutschland kaum – und das gibt es jetzt auch wissenschaftlich.

Gut, ganz so haben es die Wissenschaftler nicht gesagt, aber zumindest indirekt. Der neue Klimaatlas für Deutschland zeigt nämlich, dass Hannover so richtig schönes Mittelmaß ist, und damit perfekt für Läufer.  An der Leine regnet es wie auch im Rest der Republik, allerdings mit einem großen
Unterschied: Erstens sind es weniger Tropfen als im Bundesdurchschnitt, und zweitens fällt der Niederschlag auf das Jahr verteilt, von Januar bis Dezember, fast immer schön gleichmäßig. Die Koordinaten: 644,2 Millimeter Regen bei 1571,7 Stunden Sonnenschein.

Da gucken zum Beispiel die Kölner dumm aus der Wäsche, die neben Karneval,  Klüngel und dem FCK  gern auf ihren Status als Laufstadt verweisen. Aber bei den schlechten Werten? 799,1 mm Regen und nur 1542,6 Stunden Sonne. Die Marathonstadt Hamburg bringt es sogar auf 802 mm Wasser von oben, München immerhin noch auf 764 (wenn auch bei 1719,5 Stunden Sonne, so viel Fairness muss sein).

Was wir daraus lernen: Beim nächsten Regenguss oder dem nächsten Lauf in der Hitze nicht so viel meckern. Es geht noch viel schlimmer in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.