„Laufpass“: Stark auch hinter den Kulissen (2. Update)

Start zum 10-Kilometer-Lauf in Garbsen. Foto: Stephan Fabig

Start zum 10-Kilometer-Lauf in Garbsen. Foto: Stephan Fabig

Man kann bei einer Veranstaltung nicht nur ein guter Gastgeber, sondern zugleich auch ein guter Teilnehmer sein. Wie zum Beispiel René Jäger: Er leitet die Leichtathletik-Abteilung des Garbsener SC, die zum 5. Mal ihren City-Lauf ausrichtete und sich über eine beachtliche Teilnehmerzahl freuen konnte. Mehr als 1500 Freizeitsportler, die ihren Spaß bei insgesamt fünf Rennen hatten, traten diesmal an – Jäger war auch als Aktiver dabei und spielte über 10,4 Kilometer eine sehr gute Rolle. Hinter „Laufpass“-Seriensieger Christian Wiese, der nach 34:14 Minuten im Ziel war, kam er in 36:10 Minuten auf den 2. Platz. Das gleiche Resultat sprang für ihn einen Tag später beim Wunstorfer Mittsommerlauf heraus: Auf der Zehn-Kilometer-Strecke war hier nur Timo Kuhlmann von Hannover 96 in 34:17 schneller. Jäger brauchte dieses Mal 35:25 Minuten, den  anschließenden Gang zum Kuchenbüfett zusammen mit Frau und Tochter hatte er sich redlich verdient.

Ach ja, die Frauen: Gwendolyn Mewes von Hannover war sowohl in Garbsen als auch in Wunstorf vorn. Nicht nur die Zeiten von jeweils unter 40 Minuten sind respektabel: Sie schaffte damit schon zwölf „Laufpass“-Siege in Serie! So gesehen fiel es gar nicht ins Gewicht, dass Mewes, von Beruf Lehrerin, den darauffolgenden KKH-Lauf in Hannover „schwänzte“: Dort ging es nicht um den Sieg und vordere Plätze, allein der Spaß an der Bewegung zählte. Die fünf Sonderpunkte für das HAZ-Ranking, die für diejenigen abfielen, die den Maschsee einmal umrundeten, seien allen von Herzen gegönnt.

Update, 28. Juni: Wie bereits im Kommentar geschrieben, ist uns beim Ranking ein Fehler unterlaufen: Statt der 2013er-Ergebnisse aus Garbsen sind die Listen vom Vorjahr ins Ranking eingeflossen. Deshalb alle Listen noch einmal neu. Wir bitten um Nachsicht für das Durcheinander. Eure Laufblogger

Update 2, 1. Juli: Da der Wurm offenbar richtig drin war, kommt das Ranking Nr. 15 und das Gesamtranking Nr. 16 ein drittes Mal …

Gesamtwertung Männer

Platz Name Vorname Verein Punkte Läufe
1. Wiese Christian Kurt-Schwitters-Gym Misburg 233 11
2. Dörrie Robin Dets RaceTeam 192 12
3. Kleinholz-Mewes Jörg Dets RaceTeam 160 12
4. Jäger René Dets RaceTeam 126 7
5. Leunig Stefan Eintracht Hildesheim 109 6
6. Merten Timo Dets RaceTeam 97 6
7. Krämer Christian 79 6
8. Kuhlmann Timo Hannove 96 Blade Runner 70 4
9. Westphal Arne Dets RaceTeam 69 5
10. Lang Steffen TSV Kirchdorf 67 3
11. Giesler Christian Dets RaceTeam 67 4
12. Rakhmatulin Marat 65 6
13. Raphael Jan 63 3
14. Baran Christoph SC Polonia Hannover 60 4
15. Splett Tristan DJK Sparta Langenhagen 55 6
16. Riechers Nicolai TUS Germania Apelern 49 4
Von Amsberg Patrick TuS Altwarmbüchen 49 4
18. Hoppe Niclas 48 3
Röhner Peer Dets RaceTeam 48 3
20. Gent Dr.Kai Hannover 96 48 6

Gesamtwertung Frauen

Platz Name Vorname Verein Punkte Läufe
1. Mewes Gwendolyn Dets RaceTeam 386 16
2. Lyda Hannelore Dets RaceTeam 242 15
3. Geermann Sabrina Dets RaceTeam 187 9
4. Meier Sabine TuS Bothfeld 157 10
5. Bartels Alexandra TSV Burgdorf 145 11
6. Schlachte Roswita Dets RaceTeam 139 13
7. Marx Beate Physio Spa 125 8
8. Asche Angelika TSV KIRCHDORF 110 8
9. Rothan Michaela Vfl Woltorf 109 12
10. Kaderhandt Lena Hannover 96 76 4
11. Krause Mandy Post SV Lehrte 71 6
12. Friedrich Katrin Hannover 96 64 3
13. Thielking Meike TSV Neustadt 60 7
14. Eßmüller Rebekka 57 3
15. Schroeder Annett Hannover 96 51 4
16. Scharif-Afschar Silvia 46 10
17. Eckert Nadine TuS Wunstorf 44 3
18. Bartels Iris Pingpank.de 36 2
Welling Catrin TriAs Hildesheim 36 2
20. Wegner Marion Finanz Informatik 36 4

 

Die vollständigen Listen zum Download

Garbsener Citylauf
14. HAZ-Ranking 21.06.13 (korrigiert)
14. HAZ-Gesamtranking 21.06.13 (korrigiert)

Wunstorfer Mittsommerlauf
15. HAZ-Ranking 22.06.13
15. HAZ-Gesamtranking 22.06.13 (korrigiert)

KKH-Lauf 2013 in Hannover (nur Finisherpunkte)
16. HAZ-Ranking 23.06.13
16. HAZ-Gesamtranking 23.06.13 (3.Fassung)

Dieser Beitrag wurde unter HAZ-Laufpass abgelegt am von .

Über Norbert Fettback

Norbert Fettback, Jahrgang 1953, begleitet die "Roten" journalistisch seit 1991 und hat damit (fast) alles miterlebt an Höhen und Tiefen: den DFB-Pokalsieg ebenso wie den Abstieg in die damalige Regionalliga und in jüngerer Zeit die Europa League. Das Fußballspielen hat er selbst vor langer Zeit aus Verletzungsgründen beendet. Vor zehn Jahren stellte er fest, dass Laufen als Freizeitsport auch nach zwei Kreuzbandrissen durchaus Spaß machen kann.

6 Gedanken zu „„Laufpass“: Stark auch hinter den Kulissen (2. Update)

  1. Detlef Oppermann

    Hallo Frerk, hallo Nobby,
    da habt Ihr wieder eine klasse Auswertung gemacht, ich möchte nicht wissen wieviel Arbeit das wieder war. Allerdings ist der führende M60 Läufer, Wolfgang Binder von Roadrunners Laatzen auch in Garbsen gestartet und hat dort Punkte gesammelt, die er dann auch verdienter maßen erhalten sollte.
    Siehe hier:
    31. 2. MJ U18 Nico Siegel Vereinslos 0:47:40
    32. 2. M50 Gerd Modrow VHV Versicherungen 0:47:47
    33. 4. M Philipp Grundmann Vereinslos 0:47:52
    34. 2. M60 Wolfgang Binder Roadrunner Laatzen 0:47:57
    35. 3. M60 Lothar Jäger Dets friends 0:48:08
    Nun noch einmal am Freitag (Heute) und Ihr habt erst einmal Ruhe vor em Auswertungsspiel des HAZ Rankings :-)
    LG Detlef

    Antworten
  2. Jörg

    Liebes Auswertungsteam:
    Vielen Dank für euren Aufwand, ich fürchte allerdings, dass ihr die Garbsener Ergebnisse von 2012 ausgewertet habt!
    Sie steht unterdem Link Ergebnisse 2013.
    Der Jörg

    Antworten
  3. Nobby

    Hallo Detlef, hallo Jörg, hallo Garbsener “Betroffene”,
    da ist dieses Mal bei der Auswertung für das HAZ-Ranking offenbar etwas schiefgelaufen. Garbsener Ergebnisse von 2012 statt 2013: ärgerlich! Wir können da nur um Entschuldigung bitten und machen uns an die Korrektur.
    Soll keine Entschuldigung sein: Bei gleich drei Läufen, die diesmal in die Wertung eingeflossen sind, darunter Hunderte Sonderpunkte vom KKH-Lauf, kann man sich schon mal vertun. Aber anders als bei der Rente gilt: Die Punkte fürs Ranking sind sicher! :)

    Antworten
  4. Detlef Oppermann

    Hallo Nobby,

    da macht euch sicherlich niemand Vorwürfe o. ä. Ihr macht einen guten Job und am nächsten Donnerstag ist dann wieder alles im Lot :-)

    Antworten
  5. Brigitte Voß

    Liebes Team, auch von mir einmal an dieser Stelle ein herzliches DANKEschön für diese Fleißarbeit….jetzt könnt ihr erst einmal “ein wenig durchatmen” bis zu den nächsten Wertungsläufen, auch ich bin dann gerne wieder mit am Start…

    DANKE, DANKE, DANKE

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>