Hannover-Marathon steuert auf Rekordkurs zu

Zum Jubiläum zeichnet sich ein neuer Rekord ab: Der 25. Hannover-Marathon am 19. April steuert erneut auf Rekordkurs. Gut zweieinhalb Monate vor dem Startschuss haben sich fast 7400 Teilnehmer für alle Wettbewerbe angemeldet. Das sind nach Angaben der Veranstalter am Mittwoch knapp 25 Prozent mehr Meldungen als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Im vergangenen Jahr waren 18 000 Läuferinnen und Läufer am Start. Diese Zahl soll im Jubiläumsjahr noch gesteigert werden. Die Organisatoren haben bereits drei schnelle Läufer aus Kenia verpflichtet. Ihre persönlichen Bestzeiten liegen unter dem Streckenrekord von 2:08:32 Stunden. Als leistungsstarke deutsche Läufer streben Sören Kah (TSV Schott Mainz) sowie Lisa Hahner gute Zeiten auf dem flachen Kurs an. Die gebürtige Hessin, die im Vorjahr verletzungsbedingt ausgestiegen war, absolviert zur Zeit ein Höhentraining in Äthiopien.

Ein Gedanke zu „Hannover-Marathon steuert auf Rekordkurs zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.