„Laufpass“: Doppelt hält besser

Der Startschuss für den Vier-Kilometer-Lauf. Foto: Bismark

Der Startschuss für den Vier-Kilometer-Lauf. Foto: Antje Bismark

Diesmal also die Zuschauerrolle. Trotz Doppelstarts: Beim 14. Abend-City-Lauf ist Christian Wiese leer ausgegangen. Jedenfalls in Bezug auf Punkte für das „Laufpass“-Ranking. Was ihn nach seinem Sieg über 2 Kilometer und gleich danach Platz 4 über 4 Kilometer aber nicht weiter störte: „Eine neue Erfahrung“ sei es gewesen, sagte er, am Streckenrand zu stehen und den anderen beim Rennen über 10 Kilometer zuzusehen, sonst Wieses Paradestrecke.

So erlebte er den Sieg des Braunschweigers Florian Pehrs in neuer Streckenrekordzeit von 31:11. Das hätte auch ein Wiese in Bestform nicht hinbekommen. Schnellste Frau war ebenfalls eine „alte“ Bekannte: Ulrike Wendt, die flinkeste Ärztin der Region Hannover, brauchte 37:33 Minuten für den Rundkurs in Lehrtes Innenstadt – und war hinterher des Lobes voll über die mit viel Aufwand organisierte Veranstaltung. Mandy Krause dürfte sich über Platz 2 besonders gefreut haben, für die Läuferin vom Post SV war es ein ausgesprochenes Heimrennen – der Start lohnte sich auch dank der Wertungspunkte doppelt.

Anders als in Lehrte gab es in Bordenau eine „Laufpass“-Premiere. Erstmals stand der Scharnhorstlauf in der Liste der regionalen Serie. Jürgen Rodenbeck und Martina Günther kassierten die volle Punktzahl. Gleich dahinter kamen mit Jan Rutsch und Sina Petersen die beiden Führung des Gesamtrankings ins Ziel. Beide hatten ihr Konto auch schon in Lehrte weiter aufgefüllt. Sie lassen nicht locker, aber nicht vor der nahen Sommerpause. Doppelt hält eben besser.

 

Gesamtwertung Frauen

Platz Name Vorname Verein Punkte Lauf
1. Petersen Sina Dets RaceTeam 352 18
2. Krause Mandy Post SV Lehrte 261 13
3. Lyda Hannelore Dets RaceTeam 252 15
4. Wendt Ulrike Hannover 96 97 4
5. Czupryniak Justyna LAC Langenhagen 96 6
6. Marx Beate PhysioSpa Hannover 91 6
7. Knoop-Wente Marion TKH 83 6
8. Meyer Kathrin Garbsener SC 81 6
9. Friedrich Katrin Hannover 96 77 4
10. Reschke Raphaela 76 4
11. Kolbe Elke Hannover 96 74 6
12. Kaschorek Maike pingpank.de 69 4
13. Günther Martina Hannover 96 66 3
14. Asche Angelika SG Bredenbeck 62 8
15. Geermann Sabrina Dets RaceTeam 50 2
16. Hoffmann Kathrin Hannover Athlet… 46 3
17. Raddatz Alexandra Hannover 96 45 2
18. Ziball Nicole TK Hannover 45 5
19. Moser Karin Hannover 96 42 3
20. Schacht Gabi Hannover 96 41 3

Gesamtwertung Männer

Platz Name Vorname Verein Punkte Lauf
1. Rutsch Jan pingpank.de 236 12
2. Kleinholz-Mewes Jörg Dets RaceTeam 181 12
3. Stucke Holger Hannover 96 176 13
4. Nickel Dirk 163 14
5. Wiese Christian Det’s RaceTeam 155 7
6. Kramer Andreas TSV Barsinghausen 125 7
7. Castiñeira Perez Carlos The Spanish Corredores 106 8
8. Heide Patrick SV Aegir 09 102 6
9. Hernando Navarro Jose The Spanish Corredores 79 6
10. Rodenbeck Jürgen Garbsener SC 75 4
11. Cabanillas Garcia Francisco The Spanish Corredores 62 6
12. Jäger René Dets Raceteam 61 3
13. Krämer Christian Sv Aegir 09 58 3
14. Heyer Hans TuS Altwarmbüchen 55 3
15. Schirmer Sebastian Hannover Athletics 54 4
16. May Andreas Fitness First H… 54 8
17. Oppermann Detlef Post WSV Lehrte/LA 49 6
18. Meinen Sven Blackrock Microsystems 44 3
19. Harwardt Valentin VfL Wolfsburg 42 2
20. Schoppe Emanuel TSV Kirchdorf 41 2

Die vollständigen Listen zum Herunterladen:

18. HAZ-Ranking vom 10. Juli 2015

18. HAZ-Gesamt-Ranking vom 10. Juli 2015

19. HAZ-Ranking vom 12. Juli 2015

19. HAZ-Gesamt-Ranking vom 12. Juli 2015

 

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Norbert Fettback

Norbert Fettback hat als Sportredakteur der HAZ die Fußballer von Hannover 96 rund 25 Jahre lang durch dick und dünn begleitet. Erst mit 50 entdeckte er für sich selbst das Laufen - auch um mehr als 40 überflüssige Pfunde loszuwerden. Nach der Premiere in New York (2005) absolvierte er Marathons unter anderem in Berlin, Chicago, Wien und Boston. Aufgrund diverser Verletzungen hat er sich bei der Wahl der Streckenlänge inzwischen mit dem Motto angefreundet: je kürzer desto besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.