„Laufpass“-Auftakt: Kuhlmann
 läuft einsames Rennen (Ranking Nr. 1)

Der Organisator gewinnt: Timo Kuhlmann beim Zieleinlauf. Foto: Lobback

Der Organisator gewinnt: Timo Kuhlmann beim Zieleinlauf. Foto: Lobback

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region. Kleine, fiese Anstiege, zackige Kurven und jede Menge Heuballen mitten auf der Strecke – der Crosslauf in Bothfeld ist nur etwas für Hartgesottene. Seit drei Jahren richtet der TuS Bothfeld den einzigen Crosslauf Hannovers aus und hat sich in der Szene damit einen Namen gemacht.

„Wir haben schon ein gewisses Alleinstellungsmerkmal in der Region“, sagt Organisator Timo Kuhlmann. Crossläufe sind eher eine Rarität geworden, in Bothfeld aber haben sie sich gegen den Trend gestellt und dem ganzen noch einen drauf gesetzt. Jedes Jahr tüftelt Kuhlmann zusammen mit seinen Mitstreitern vom TuS ein kleines Labyrinth aus, durch das die Läufer zusätzlich durch müssen – und das die Strecke noch einen Tick schwerer macht.

Den Läufern scheint’s zu gefallen. Rund 300 nahmen am Sonnabend an der dritten Auflage teil, die zugleich Auftakt der diesjährigen „Laufpass“-Serie der Region war. Und die meisten der Sportler hatten trotz der Strapazen ein Lächeln auf den Lippen, als sie den Zielstrich überquerten. Spaß hatte übrigens auch der Organisator selbst: Timo Kuhlmann konnte nach insgesamt elf Rennen über Sprint-, Mittel- und Langstrecke nicht nur auf einen reibungslosen Ablauf verweisen. Er trug sich beim Hauptlauf über 8250 Meter sogar als Erster in die Siegerliste in. Crosslauf können sie eben in Bothfeld.

Kuhlmann gewann in 26:51 Minuten vor Steve Kehl (Hannover 96/28:29 Minuten) und Jürgen Rodenbeck (Wunstorf/28:41 Minuten). Auch bei den Frauen war die Entscheidung eindeutig. Gwendolyn Mewes (LAC Langenhagen) lief auf ihrer Hausstrecke in 31:35 Minuten zum ungefährdeten Sieg vor Mandy Krause (Post SV Lehrte/33:48). Alle Ergebnisse gibt es hier.

Auf der 3300-Meter-Strecke lag Ulrike Wendt (Hannover 96/12:27) vor ihrer neuen Teamkollegin Jordis Krüger (12:31). Deren Ehemann Carsten Krüger (10:39, LAC Berlin) gewann bei den Männern. Die Siege im 950-Meter-Cross-Sprint holten sich Maya Hildebrandt (2:58) und Eric Iglesias (2:35) vom TuS Bothfeld.

Alle Bilder vom Crosslauf in Bothfeld

Gesamtwertung Frauen

Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf
1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam/TuS Bothfeld 25 1
2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 22 1
3. Hoffmann Kathrin 1986 Hannover Athletics 19 1
4. Marx Beate 1979 17 1
5. Knoop-Wente Marion 1968 TK,Hannover 16 1
6. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam/ LAC Langenhagen 15 1
7. Meier Sabine 1966 TuS Bothfeld 14 1
8. Schoenbeck Tanja 1969 Hannover Athletics 13 1
9. Aaronson Stefanie 1966 SG Bredenbeck 12 1
10. Hauswirth Karin 1972 LAC-Langenhagen 11 1
11. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 10 1
12. Mansfeld Kerstin 1979 LG Bremen-Nord 9 1
13. Suchy Marion 1968 Adelheidsdorfer Lauf A6 8 1
14. Schlüter-Seegatz Kirsten 1972 Schaumburger-Renner 7 1
15. Keßler Hannah 1998 TSV Kirchdorf – Fußball 6 1
16. Weber Meike 1963 Hannover 96 5 1
17. Herrmann Cindy 1985 Koldinger SV 4 1
18. Anton Renate 1954 3 1
19. Rössel Jennifer 1978 2 1
20. Stiller Claudia 1965 Harsum 1 1

Gesamtwertung Männer

Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf
1. Kuhlmann Timo 1990 TuS Bothfeld 25 1
2. Kehl Steve 1981 Hannover 96 Triathlon 22 1
3. Rodenbeck Jürgen 1969 TuS Wunstorf 19 1
4. Giesler Christian 1977 Hannover 96 17 1
5. Kleinholz-Mewes Jörg 1973 Dets RaceTeam/TuS Bothfeld 16 1
6. Luza Robert 1986 15 1
7. Solter Andreas 1983 LAC Langenhagen 14 1
8. Kramer Andreas 1969 TSV Barsinghausen 13 1
9. Hofmann Dirk 1983 12 1
10. König Jens 1967 Hannover Athletics 11 1
11. Kuhnau Markus 1974 Hannover 96 10 1
12. Nickel Dirk 1971 9 1
13. Piepereit Andreas 1988 8 1
14. Mensching Eike 1995 SC Altwarmbüchen 7 1
15. Grätz Jürgen 1966 Wedemark 6 1
16. Ziegenmeyer Henning 1978 Hannover Runners 5 1
17. Seeger Sven 1972 Hannover Runners 4 1
18. Wrobel Michael 1966 TuS Bothfeld 3 1
19. Herrmann Matthias 1977 SV Sparkasse Hannover 2 1
20. Höltje Sebastian 1966 VfL Bückeburg 1 1

Die vollständigen Listen zum Herunterladen

1. HAZ-Ranking_07.01.2017

1. HAZ-Gesamtranking_07.01.2017

 

 

Ein Gedanke zu „„Laufpass“-Auftakt: Kuhlmann
 läuft einsames Rennen (Ranking Nr. 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.