Archiv der Kategorie: Gesundheit

Nichts geht mehr!

Wetter ist immer ein Thema. Mein Bäcker um die Ecke grüßt in diesen Tagen immer mit den Worten: „Na, isses nicht wieder schön heute?“ Und weil Wetter immer geht, wollte ich es an dieser Stelle nicht sofort zum Thema machen. Als Lückenfüller vielleicht, wenn gar nichts mehr geht. Aber derzeit geht wirklich gar nichts mehr – und Schuld ist, klar, das Wetter.

Weiterlesen

Die Abrechnung

Die Waage ist gnadenlos: 86 Kilogramm! Nach fast vier Wochen Fußball-WM, was aufgrund des erhöhten Fernsehkonsums zwangsläufig den Bewegungsradius mindert, und zwei Wochen mit einem die Hälfte reduzierten Laufprogramm (der Trainingsplan mit dem Zusatzvermerk „Rekom“ will das so) muss ich damit sogar zufrieden sein. Gewicht nahezu gehalten! Trotzdem fühle ich mich etwas unwohl, denn die innere Stimme sagt: Hättest ja vielleicht auf das Glas Rotwein verzichten können. Und die Büchse mit den Erdnüssen ist auch wieder leer. Ich kontere: Sei doch still, jetzt mache ich doch schon wieder Tempotraining, da darf man sich das getrost mal gönnen. Und die Nüsse waren fettfrei geröstet!

Weiterlesen

Eine besondere Lebens(Lauf)geschichte

Laufen ist eine simple Sache: Einen Fuß vor den anderen setzen, mehr nicht. Die natürlichste Fortbewegung der Welt, um die man eigentlich nicht groß Aufhebens machen müsste. Aber Laufen kann noch viel mehr sein. Manchmal sogar der Rettungsanker in Lebenskrisen, wie die Geschichte von Martin Buchhofer zeigt.  Der Hannoveraner war 20 Jahre lang drogenkrank – und hat über das Laufen den Weg aus der Sucht gefunden.

Weiterlesen