Archiv der Kategorie: Laufen in Hannover

Silvesterlauf am Maschsee ist ausgebucht

Foto: Petrow (Archiv)lvesterlauf

Schlechte Nachrichten für alle Spätentschlossenen: Der Silvesterlauf um den Maschsee ist bereits ausgebucht. Alle 3000 Startplätze sind seit Dienstagabend vergeben. Lediglich für den Kinderlauf sowie Walking und Nordic Walking stehen noch einige Plätze zur Verfügung.

Weiterlesen

Frauenlauf Hannover findet 2018 wieder statt

Foto: Busch

Der Frauenlauf Hannover kommt zurück. Nach einer Pause in diesem Jahr findet die Veranstaltung 2018 wieder statt. Termin ist der 29. September. Wie der Ausrichter Eichels Event am Freitag mitteilte, wird der Frauenlauf erstmals Bestandteil und Finale der bundesweiten „Women’s Run“-Serie sein. Start und Ziel ist auf dem Gelände des Aspria am Maschsee.

Weiterlesen

Behördenmarathon: Finanzamt jagt die Polizei

Startschuss zum Behördenmarathon.
Foto: Villegas

Auch ein selbst ernannter Sportrentner, der nach eigenen Worten „keine Lust mehr aufs Laufen hat“, kann sich und anderen durchaus das Gegenteil beweisen. „Mein Chef hat gesagt, wir müssen das hier mal wieder gewinnen“, berichtet Sören Ludolph kurz vor dem Start zum 18. Niedersächsischen Behördenmarathon. Gut zweieinhalb Stunden später ist der Auftrag erledigt: Ludolphs Siebener-Staffel von der Polizeidirektion Hannover feiert nach den sieben Runden um den Maschsee ihren Sieg. Die Konkurrenz von der Polizeiakademie Niedersachsen (in 2:35:37 Stunden nach grandioser Aufholjagd zum Schluss 19 Sekunden später im Ziel) und vom Leichtathletikverband (1:16 Minuten zurück) darf zum Sieg gratulieren.

Weiterlesen

HAZ-Serie: Die schönsten Laufstrecken in Hannover

Beliebte Strecke: Der Stadtwald Eilenriede. Foto: dpa/Montage/HAZ

Viel Grün, viel Wasser und fast immer flach: Hannover gilt Läufern als kleines Paradies. Ihr sucht für eure nächste Joggingeinheit nach einer neuen Runde? In unserer Serie zu den HAZ-Gesundheitswochen stellen wir schöne Laufstrecken in Hannover vor. Hier geht’s zu unserer neuen Themenseite „Laufstrecken in Hannover“. Viel Spaß beim Testen.

Hannover-Marathon: Zahlen lügen nicht

Marathon-Organisatorin Stefanie Eichel. Foto: Petrow

Auf Zahlen hat Stefanie Eichel in diesen Tagen einen besonders wachen Blick. Vor allem dann, wenn sie so erfreulich sind. In vier Wochen wird der Marathon in Hannover gestartet, und 15 700 Anmeldungen für die unterschiedlichen Wettbewerbe lassen das Herz der Organisationschefin höher schlagen. Das seien, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Vorjahr, 15 Prozent mehr und ein „wunderbarer“ Zwischenstand. Man darf auch sagen: Da läuft was in Hannover, und das schon seit Jahren.

Weiterlesen

„Laufpass“-Auftakt: Kuhlmann
 läuft einsames Rennen (Ranking Nr. 1)

Der Organisator gewinnt: Timo Kuhlmann beim Zieleinlauf. Foto: Lobback

Der Organisator gewinnt: Timo Kuhlmann beim Zieleinlauf. Foto: Lobback

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region. Kleine, fiese Anstiege, zackige Kurven und jede Menge Heuballen mitten auf der Strecke – der Crosslauf in Bothfeld ist nur etwas für Hartgesottene. Seit drei Jahren richtet der TuS Bothfeld den einzigen Crosslauf Hannovers aus und hat sich in der Szene damit einen Namen gemacht.

Weiterlesen

Alle Läufe an Silvester und Neujahr in der Region

Auf Sonne satt wie 2013 hoffen die Silvesterläufer am Maschsee. Foto: Petrow

Auf Sonne satt wie 2013 hoffen die Silvesterläufer am Maschsee. Foto: Petrow

Nicht nur am Maschsee geht es für die Läufer an Silvester rund. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, wo Sie noch den Jahreswechsel sportlich begehen können.

Weiterlesen

Meldelimit beim Silvesterlauf
 um den Maschsee bald erreicht

Foto: Florian Petrow

3000 Läuferinnen und Läufer werden sich auch diesmal wieder zum traditionellen sportlichen Jahresausklang am Maschsee-Nordufer treffen. Beim Silvesterlauf geht es einmal rund um Hannovers attraktivstes Gewässer. Schon jetzt deutet alles darauf hin, dass der Silvesterlauf auch in diesem Jahr wieder frühzeitig ausgebucht sein wird.

Weiterlesen

Zwei deutsche Topläufer sollen Streckenrekord brechen

Starten in Hannover: Arne Gabius und Fate Tola. Fotos: Petrow/Montage

Starten in Hannover: Arne Gabius und Fate Tola. Fotos: Petrow/Montage

Bei der Jagd nach neuen Rekorden machen die Veranstalter des Hannover-Marathons 2017 Ernst. Nachdem vor zwei Wochen mit Arne Gabius der schnellste Deutsche auf dieser Strecke und zugleich der Topfavorit für das Rennen am 9. April präsentiert worden war, schickt sich auch Fate Tola an, im Frauen-Wettbewerb die Bestmarke für die Landeshauptstadt zu verbessern.

Weiterlesen