„Laufpass“: Ranking nach Lauf 2

Hannovers Triathleten haben in diesen Wochen einen Lauf. Auch beim zweiten „Laufpass“-Rennen waren sie das Maß aller Dinge. Bei den Männern war erneut Sven Kiene (Hannover 96) nicht zu schlagen – 50 Punkte nach zwei Rennen sprechen eine deutliche Sprache. Vereinskollegin Lena Brunkhorst macht es ihm in der Frauenkonkurrenz nach, auch sie sicherte sich den zweiten Erfolg im zweiten Rennen. Muss sich „Laufpass“-Konkurrenz künftig warm anziehen? Wir sind gespannt.

Gesamtwertung Frauen

Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf
1. Brunkhorst Lena 1984 Hannover 96, Triathlon 50 2
2. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam / LAC Langenhagen 41 2
3. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 36 2
4. Griesbach Joelin 1991 ohne Verein 24 2
Czupryniak Justyna 1978 LAC Langenhagen 24 2
Albrecht Finja 1990 ohne Verein 24 2
7. Fricke Tabea 1995 Hannover 96 Triathlon 22 1
8. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenh./ Dets RaceTeam 21 2
9. Raphael Rebekka 1980 Hannover 96 17 1
10. Knoop-Wente Marion 1968 TK, Hannover 17 2
11. Neumann Laura 1998 RSC Nienburg 16 1
Narloch Eva 1982 SV Aegir 09 16 1
13. Hoffmann Kathrin 1986 Hannover Athletics 15 1
14. Marloch Eva 1982 Sv aegir 09 Hannover 14 1
15. Eßmüller Rebekka 1980 Hannover 96 Thriathlon 13 1
16. Senft Maren 1992 ohne Verein 12 2
17. Hinz Katharina 1997 TSV Anderten 11 1
18. Kolbe Elke 1974 Hannover 96 10 1
19. Hauswirth Karin 1972 LAC Langenhagen 8 1
20. Polte Dorothee 1987 Lauftreff Hannover 7 1

Gesamtwertung Männer

Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf
1. Kiene Sven 1989 Hannover 96 Triathlon 50 2
2. Hintze Ricardo 1973 Tui Run for Smile 39 2
3. Raphael Jan 1980 Hannover 96 Thriathlon 38 2
4. Fahrenholz Philipp 1991 Hannover 96 Triathlon 37 2
5. Rodenbeck Jürgen 1969 TuS Wunstorf 33 2
6. Reinhardt Nicolas 1982 Feldflitzer jr. 26 2
7. Rapior Alexander 1970 Dets RaceTeam 23 2
8. Waldmann Moritz 1985 Conti Racer 16 1
9. Solter Andreas 1983 ohne Verein 16 2
10. Hein Markus 1986 Hannover 96 Triathlon 14 1
11. Kehl Steve 1981 Hannover 96 Triathlon 13 1
Meinen Sven 1989 TuS Bothfeld 13 1
13. Stucke Holger 1965 Hannover 96 13 2
14. Kuhlmann Timo 1990 TuS Bothfeld 04 12 1
Utermoehlen Alexander 1987 Pingpank de 12 1
16. Hampel Lars 1971 TuS Hasede 12 2
17. Westermann Ingo 1983 TSV Victoria Linden 11 1
18. Kleinholz-Mewes Jörg 1973 TuS Bothfeld 04 / Dets RaceTeam 10 1
19. Heyer Hans 1981 TuS Altwarmbüchen 9 1
20. Kramer Andreas 1969 TSV Barsinghausen 8 1

Die vollständigen Listen zum Herunterladen

2. HAZ-Ranking 07.02.2016

2. HAZ-Gesamtranking 07.02.2016

„Rio ruft – und wir kommen“

Foto: Florian Petrow

Lisa und Anna Hahner. Foto: Florian Petrow

Wie es gehen kann, das haben Anna und Lisa Hahner schon vor zweieinhalb Jahren gezeigt. Die Zwillinge, 26 Jahre alt, liefen in Frankfurt zusammen Marathon und kamen in persönlicher Bestzeit (2:27:55 und 2:30:17 Stunden) ins Ziel. Dass die Schwestern 2016 erneut gemeinsame Sache machen, ist seit dieser Woche beschlossen, passieren soll es am 10. April. „Wir werden beide in Hannover starten“, sagt Anna Hahner. „Ich freue mich schon riesig.“ Weiterlesen

„Laufpass“: Das 1. Ranking

Foto: Benjamin Behrens

Foto: Benjamin Behrens

Alles neu macht beim „Laufpass“ nicht der Mai, sondern der Januar. Erstmals ist die Laufserie der Region bereits kurz nach dem Jahreswechsel gestartet – mit dem Bothfelder Crosslauf. Der Lauf im Norden Hannovers ist nach seiner Premiere im Vorjahr nicht nur einfach neuer Bestandteil der größten Laufserie Deutschlands (den Titel verwenden wir jetzt solange, bis andere Laufserien-Organisatoren der Republik den Gegenbeweis angetreten sind). Der „Laufpas“ bekommt auch zusätzlichen frischen Wind.

Weiterlesen

„Laufpass“ 2016: Es geht wieder los

Die Zahlen sind beeindruckend: 53.235 Sportler haben im vergangenen Jahr an den 38 „Laufpass“-Wertungsläufen teilgenommen, so viele wie nie zuvor. Auch wenn es keine offizielle Statistik gibt: Die Laufserie, die von der Region Hannover und der Sparkasse unterstützt wird, bleibt damit die wohl größte ihrer Art in Deutschland. Und sie dürfte weiter wachsen. In diesem Jahr umfasst der „Laufpass“ sogar 40 Veranstaltungen.

Weiterlesen

„Laufpass“: Das Gesamtranking 2015

So spannend wie in diesem Jahr ist es im „Laufpass“ schon lange nicht mehr zugegangen. Das Fotofinish am Maschsee blieb uns zwar auch diesmal verwehrt, die Konkurrenz war aber wesentlich länger offen als in den Vorjahren. Was uns besonders freut: Zwei sympathische „neue“ Läufer haben sich in die Gesamtergebnisliste eingetragen. Hier gibt es die ausführlichen Siegerportraits von Sina Petersen und Jan Rutsch.

Weiterlesen

Silvesterlauf: Rekorde auf den letzten Drücker

Startschuss zum Silvesterlauf. Foto: Christoph Bach

Startschuss zum Silvesterlauf. Foto: Christoph Bach

Auf den letzten Drücker des alten Jahres hatten es zwei unter den 3000 besonders eilig. Rumtrödeln wäre ja auch schlecht gewesen: Wer möchte schon zu spät kommen zur Silvesterfeier daheim? Tabea Themann und Tim Hoenig schlugen jedenfalls am Maschsee Rekordtempo an. So schnell wie die junge Frau , die für den SV Molbergen startet und in Hannover trainiert, und der 20 Jahre alte Hamburger war auf der Runde, die zum 20. Mal im Veranstaltungsplan stand, zuvor noch niemand gewesen. Für Themann zeigte die Uhr nach den 5,8 Kilometern 19:31 Minuten an, Hoenig – wie Thiemann erstmals dabei bei diesem Rennen – brauchte gar nur 17:36 Minuten. Chapeau!

Weiterlesen

HAZ-Laufgruppe: Zwischenspurt zum Jahreswechsel

Ralf Berneburg mit Hund Ginga.

Ralf Berneburg mit Hund Ginga.

Zum Jahreswechsel ziehen Sportler gerne Bilanz, für die HAZ-Läufer ist an diesem Donnerstag jedoch allenfalls ein Zwischenfazit fällig. Das Kalendarjahr mag fast vorüber sein, ihr persönliches Laufjahr ist es aber noch lange nicht. Es endet erst am 10. April – mit dem Zieleinlauf beim Hannover-Marathon.

Weiterlesen

„Laufpass“-Siegerin Sina Petersen: Plötzlich Erste

"Laufpass"-Siegerin 2015: Sina Petersen. (Foto: Rainer Surrey)

„Laufpass“-Siegerin 2015: Sina Petersen. (Foto: Rainer Surrey)

Es gibt Siege, die sind fest eingeplant. Und es gibt Siege, die sind völlig überraschend. Und dann gibt es noch Erfolge, die sich Stück für Stück entwickeln. In diese Kategorie fällt der Gesamtsieg von Sina Petersen beim HAZ-„Laufpass“.

Weiterlesen

„Laufpass“-Sieger Jan Rutsch: Der Spätberufene

"Laufpass"-Gesamtsieger 2015: Jan Rutsch. (Foto: Rainer Surrey)

„Laufpass“-Gesamtsieger 2015: Jan Rutsch. (Foto: Rainer Surrey)

Am Ende hat Jan Rutsch es noch einmal spannend gemacht – wenn auch unfreiwillig. Fast zehn Monate lang lag er in Führung beim HAZ-„Laufpass“, nur noch ein paar Punkte fehlten ihm beim Mühlenberger Nikolauslauf zum Gesamtsieg. Und dann das. „Wenige Tage vor dem Rennen hatte ich einen Unfall“, erzählt Rutsch.

Weiterlesen

„Laufpass“: Das vorletzte Ranking (2. Update)

Es ist entschieden: Die Sieger des diesjährigen „Laufpass“-Gesamtrankings stehen fest – und zwar so spät, wie schon lange nicht mehr. Nachdem Sina Petersen schon nach dem 36. Lauf als Gewinnerin bei den Frauen feststand, machte Jan Rutsch jetzt auch in Mühlenberg alles klar. Der erste Platz ist ihm beim letzten Rennen der Saison am Maschsee nicht mehr zu nehmen.

Weiterlesen